Wilfried Strege Psychotherapie Köln: Therapieangebote > Kunsttherapie

Kunsttherapie

Sagt mehr als 1000 Worte

Ziel der Kunsttherapie ist es, über das Malen und Gestalten verborgene Gefühle zu entdecken.
Das Bild verbindet den Klienten mit seinem Unterbewussten. Nach C.G. Jung befinden sich im „kollektiven Unterbewusstsein“ alle Erfahrungen der Menschheitsgeschichte. Diese Eindrücke „sprechen“ über archetypische Formen, einfache Bilder und Symbole eine klare Sprache. Im künstlerischen Ausdruck werden sie sichtbar. Indem sich der Klient beim Malen mit seinem Unterbewusstsein produktiv auseinandersetzt kann er Heilung erfahren.

In der Kunsttherapie ergibt sich zwischen Klient, Therapeut und dem künstlerischen Medium ein Beziehungsdreieck, welches ebenfalls Ansätze für Erkenntnisse liefern kann: beim Malen, bei der Wirkung des Werkes und beim gemeinsamen Betrachten und Deuten. Bei einer Kunsttherapie in der Gruppe kann zusätzlich die Rückmeldung der Teilnehmer hilfreich sein.